uoga uoga
Bei “Uoga Uoga” geht es um wahre Freundschaft und echte Beeren. Wahrlich.

“Uoga Uoga” stammt aus dem Norden Europas, aus dem freundlichen, kleinen Land Litauen an der Ostsee. Weil man dort Beeren vom Garten der Natur so sehr liebt, wurde das ganze Unternehmen Uoga Uoga genannt, auf Deutsch „Beere Beere“. Deshalb werden Beerenextrakte auch gerne in Produktrezepturen eingesetzt, wie z.B. Cranberries und Himbeeren.

 

“Uoga Uoga” fresh natural cosmetics wurde von zwei jungen Müttern gegründet. Obwohl sich das Unternehmen inzwischen zu einem der führenden Naturkosmetikhersteller in Litauen entwickelt hat, werden alle Produkte von Hand, in kleinen Stückzahlen hergestellt, so dass unsere Kunden wirklich frische Kosmetik erhalten.
In bester Tradition echter Naturkosmetik, verwendet “Uoga Uoga” nur höchste Qualität kaltgepresster Öle für die Pflege der Haut, natürliche Blütenwasser und ätherische Öle für das Aroma, nordische Beeren- und Kräuterextrakte für die Gesundheit und natürliche Mineralien für die Farbe. Zusätzlich zu den Rezepten geben wir ein wenig Liebe, und so hat  “Uoga Uoga” eine breite Palette von Kosmetika entwickelt, einschließlich Gesicht- und Körperpflege, Haarpflegeprodukte, Babypflege und eine Mineral-Make-up-Linie. Darüber hinaus hat  Uoga Uoga  das erste Buch mit Naturkosmetikrezepten aus Litauen veröffentlicht.

 

uoga uoga

 Wie alles begann?

Vor 2010 arbeiteten zwei Freundinnen, Lena Sokolovska und Jovita Vyšniauskienės, in einem Finanzunternehmen als Analyst und Buchhalter. Neben der Arbeit sind die Mädchen interessiert an verschiedenen Dingen: Lena begann das Studium des Jazzgesangs an einem College, war den ganzen Sommer sky diving und im Winter snowboarden, während Jovita ihre Kunstkompetenz erweiterte -  sie liebt die Malerei. Auch perfektionierte sie ihr Haus und ihren Garten im Dorf, wo sie mit ihrem Mann hinzog, um dem Trubel der Stadt zu entfliehen. Gleichzeitig entwickelten beide ein Interesse an Ökologie, Bio-Lebensmitteln und der Herstellung von Naturkosmetik zu Hause, so besuchten sie sogar mehrere Kurse für die Herstellung von Kosmetika in Großbritannien.

Im Jahr 2010 verließ Lena ihre Arbeit, um mehr Zeit für die Musik verbringen zu können, während Jovita in den Mutterschaftsurlaub ging. So hatten beide Freundinnen mehr Zeit für ihre Leidenschaften. Zu dieser Zeit waren sowohl biologische Lebensmittel als auch biologische Kosmetika sehr teuer in Litauen, sodass Lena und Jovita anfingen, Naturkosmetik für sich, ihre Familie und Freunde selbst herzustellen. Als Freunde von Freunden begannen ihre Kosmetik zu kaufen, wurde es offensichtlich, dass “Uoga Uoga” eine ungenutzte Nische im Markt gefunden hatte und so ergab sich der Erfolg.

 Uoga Uoga” heute

Unser Grundgedanke war es immer, Menschen dazu zu inspirieren, in Harmonie mit der Natur zu leben." sagt “Uoga Uoga” Mitbegründerin Lena Sokolovska. "Das erreichen wir, indem wir unsere Kosmetik verständlich, erschwinglich und  - einfach zu finden- machen. Wir verwenden nur beste Zutaten und stellen die Kosmetik von Hand her, in kleinen Stückzahlen, so dass sie immer frisch in den Regalen ist. "

„Wir geben auch eine Menge Gedanken in die Rezepturen unserer Produkte, so dass das gesamte “Uoga Uoga” Team damit  glücklich ist."- fügt Jovita Vyšniauskienės hinzu.-" Wir denken, dass ein Hauch von Spaß, sowohl im Leben, als auch in der Kosmetik immer willkommen ist. Diese Idee spiegelt sich in unserem verspielten Design und im Produktnamen wider. Wir wollen positive Emotionen in den Menschen wecken, die unsere Kosmetik verwenden, jedes Mal wenn sie unser Produkt in der Hand halten."

Als “Uoga Uoga” mehr und mehr erfolgreich wurde, folgte die offizielle Anerkennung. Im Jahr 2012 gewann “Uoga Uoga” einen Preis in der Kategorie  „Business-Newcomer des Jahres" vom Wirtschaftsministerium der Republik Litauen. Desweiteren wurde “Uoga Uoga” zum beliebtesten Geschäfts Newcomer des Landes von den Lesern des beliebtesten Online-Nachrichtenportals  Delfi.lt gewählt.

Im Jahr 2013 gewannen die  “Uoga Uoga” Co-Gründer Lena Sokolovska und Jovita Vyšniauskienės einen Preis in der Kategorie "Unternehmerin" vom Wirtschaftsministerium der Republik Litauen. Im selben Jahr  gewann der “Uoga Uoga” Lipgloss „Feather " - natürliche Mineralien mit Johannisbeerextrakt-  eine Goldmedaille in der Ausstellung " Wählen Sie ein Litauisches Produkt."